Hier einige Impressionen von unseren Treffen und dem Spaß, den wir dabei haben. Willst Du mitmachen? Dann aber los! Wir freuen uns auf Dich! Alles Weitere auf unserer Homepage oder hier.

Vom 14.-16.Juli 2017 trafen sich 115 Frauen und Mädchen aus

  • 15 deutschen Städten und
  • 23 Nationen
  • im Alter von 13-80 Jahren

zu einem königlichen Wochenende im Wildbad Rothenburg – einer wahrhaft königlichen Location!

Das Thema „Als Königstöchter leben – Du hast die Wahl! “ war herausfordernd und zurüstend zugleich, um im individuellen Alltag der unterschiedlichen Teilnehmerinnen ein neues geistliches Selbstbewusstsein freizusetzen!

Mit Jesus im eigenen Leben regieren und die Kontrolle darüber wieder zu bekommen – dafür wurde jede Altersgruppe, neben vielen anderen Angeboten, in einer packenden Basisbotschaft von Iris Höfig und 6 verschiedenen Workshops ermutigt und trainiert! Die Basisbotschaft und die zugehörende Doku findet ihr hier.

Außerdem hatten wir natürlich jede Menge Spaß, bestes Essen, super Gemeinschaft und eine rundum angenehme Atmosphäre, in der sich “ Immanuelaner“ und die vielen Gäste gleichermaßen wohlgefühlt haben ❤️

DAAAAANKE an mein Leitungsteam von 11 (!) Frauen und viiieeele helfende Hände, sichtbar und unsichtbar:
„IHR SEID SPITZE UND OHNE EUCH WÄREN DIESE TAGE NICHT MÖGLICH GEWESEN!“

Die frühere, kleine Slideshow findet Ihr hier Slideshow mini

Viel Spaß mit unserer Slideshow,
Eure Iris

Paster Ekkehard Höfig war zum wiederholten Male Eingeladener Sprecher auf der Messiah Conference 2017 in Grantham, PA, USA.

Auf der etablierten Messianic Jewish Alliance of America Conference dabei zu sein, ist eine große Auszeichnung. Umso mehr konnte sich unser Pastor darüber freuen, auf dieser Konferenz mit etwa 1.500 Teilnehmern ein Seminar halten zu dürfen. Über 200 Konferenzbesucher nahmen an diesem Seminar teil. Viele erlebten durch sein Gebet Heilung oder Befreiung.

Ekkehard nutzte die Konferenz auch, um alte Freundschaften z.B. zu Paul Wilbur, der 2010 bei uns ein geniales Konzert gab, dem bekannten Autor Jonathan Cahn und Dr. Bob Weiner aufzufrischen. Wir dürfen gespannt sein, wen Ekkehard in der nächsten Zeit wieder einmal einladen wird.

Bei bestem Wetter fand am 24. Juni die diesjährige Glaubenstaufe am Igelsbachsee statt. Der Lobpreis weckte auch das Interesse von etlichen Badegästen, die sich bezüglich der Taufe erkundigten. Manuel hielt eine kurze Predigt über die Bedeutung der Taufe angereichert mit wichtigen persönlichen Erfahrungen und dann ging es los…

Man konnte an den Gesichtern der zu Taufenden sehen, dass sie sich mit der Entscheidung, sich taufen zu lassen, wirklich auseinander gesetzt hatten (und auch Ekkehards Taufbelehrung wenige Tage zuvor hatte sicher dazu beigetragen) und schließlich nach der Taufe die glücklichen Gesichter zu sehen, war wieder einmal beeindruckend.

Unser diesjähriges Männerwochenende verbrachten wir mit über 35 Teilnehmern im schönen fränkischen Örtchen „Heiligenstadt in der Oberpfalz“.

Unter dem Motto „Wahre Männerfreundschaft“ hörten wir ermutigende Predigten, die das Männerherz erklären und Richtungen aufzeigten, sich als echter Freund erweisen und verdient machen zu können. Tiefgründige Gespräche und gemeinsames Gebet rundeten unser geistiges Erlebnis ab.

Die Kombination aus hervorragendem Wetter mit tollen Freunden, der geistigen Lehre und einem abwechslungsreichen Programm half uns Männern und unseren Männerseelen wieder Kraft für unseren Alltag, unsere Berufe und unsere Familien aufzutanken.

Wir bedanken uns herzlich für die Organisation und die Technik, die mit ihrem Dienst dieses Wochenende erst möglich gemacht haben!

Endlich war wieder einmal unser lieber Freund aus Texas bei uns zu Gast: Jeff Collins! Begeisternde Predigten über die Liebe Gottes. Im anschließenden Gebetsteil ließen sich Viele segnen!

Auch beim zweiten Bellas-Event in diesem Jahr war Spaß pur angesagt. Einige Gedanken von Steffi, gemeinsamer Lobpreis, Grillen und viel Gemeinschaft! Demnächst wieder…!

Am 14. Mai besuchte uns wieder einmal unser guter Gemeindefreund Austen Ukachi aus Lagos, Nigeria. Austen ist Pastor, Fürbitter, Missionar, Buchautor und „General Overseer“. Seine Predigt handelte von „Das Lamm hat überwunden!“

Wir wollten miteinander wandern und so hat uns auch ein angekündigtes Regenwetter nicht von unserer Maiwanderung abgehalten – und es war und blieb trocken. Mit ca. 40 Teilnehmern konnten wir während der 12 km langen Strecke die Hand des liebenden Schöpfers in seiner Schöpfung sehen und die Gemeinschaft miteinander genießen. Alltägliche Sorgen etwas zurücklassend und umgeben von der frischen Frühlingsnatur haben wir einfache und doch schöne Dinge im Leben wie Vogelzwitschern, Rauschen der Waldlaubbäume oder das Plätschern kleiner Wasserbäche bewundern dürfen.

Am Zwischenziel während der Rastpause ließen wir uns in einer angenehmen Atmosphäre ein appetitliches Mittagessen gut schmecken.

Obzwar der Rückweg nach der leckeren Mittagsverpflegung etwas schwerer fiel, wurde er doch zu einem tollen Walderlebnis entlang eines größeren Bachs, der sich teils zwischen den felsigen Steinen schlängelte.

Es war schön, diesen Tag gemeinsam zu verbringen!

V.W.

Am 18.3. trafen sich Mädchen und junge Frauen im Alter von 14-30 Jahren mit älteren Frauen zum Austausch. Viel Spaß haben sie offensichtlich auch gehabt!

Ein wunderbares Miteinander beim ersten Segnungs- und Heilungsgottesdienst zusammen mit U!turn. Voneinander lernen, miteinander über Gottes Eingreifen staunen!

Im Rahmen der Marriage Week gestaltete die Immanuel-Gemeinde ein Vier-Gänge Candle-Light-Dinner. Als Special sang Pastor Kirk Smith christliche Lieder und Love Songs – ein besonderer Abend für Ehepaare.

Der von „Voice of Germany“ bekannte Berliner Pastor und Sänger Kirk Smith war mit seiner Band von Profimusikern zu Gast bei U!turn: Heiße christliche Musik und eine geniale Botschaft „Defining Moments“.

Auf der zweiten Station der Missionsreise besuchte unser Team Vision for Africa, das Missionswerk von Maria Prean in Uganda.

Bei seiner Missionsreise im Februar weihte Pastor Ekkehard unter anderem ein neues Gemeindezentrum und einen Brunnen mit Pumpstation in Kenia ein.

© 2017 Immanuel-Gemeinde Nürnberg | Impressum

Follow us: